14.2.2015 - Umgang mit Verpackung im Naturkosteinzelhandel. BNN stellt neuen Leitfaden auf BIOFACH vor

Dass sich über das Thema Verpackung im Einzelhandel trefflich diskutieren lässt, haben die Mitarbeiterinnen der BNN-Qualitätsarbeit gemeinsam mit Experten und Einzelhändlern in insgesamt drei Fachtagen immer wieder feststellen können.

Heute präsentierte der BNN im Rahmen einer Veranstaltung auf der BIOFACH die Ergebnisse dieser Gespräche und Diskussionen der Öffentlichkeit: Der Leitfaden zum Einsatz von Serviceverpackungen im Naturkostfachhandel soll Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern Orientierung in der Wahl von Verpackungsmaterialien geben, Anregungen zur Umsetzung bieten und auch bei Kundenfragen unterstützen.

„Sowohl heute als auch bei den ersten drei Verpackungsfachtagen waren wir im Qualitätsteam von der Mitarbeit und dem Engagement aller Teilnehmer sehr beeindruckt. Das Thema Verpackung, für das es kaum allgemeingültige Antworten oder eine perfekte Lösung gibt, beschäftigt die Branche“, so Karin Wegner, Mitautorin des Leitfadens. „Daher ist die Umsetzung des Papiers in manchen Aspekten auch sehr individuell. Die ersten Rückmeldungen zu dem Leitfaden zeigen, dass es viele Ideen zur Umsetzung gibt.“

Zu den Inhalten des BNN-Papiers gehört unter anderem der Umgang mit Tüten und Tüten-materialien, der Verzicht auf Service-Verpackungen aus nachwachsenden GVO-Rohstoffen sowie der Verzicht auf Weich-PVC oder PVDC in Cling-Folien. Der Verband versteht den Leitfaden als ersten Meilenstein.

„Das Thema Verpackung kann man nicht mit einer einmaligen Empfehlung abhaken. Wir beschäftigen uns im Interesse unserer Mitglieder und der Naturkostkunden dauerhaft mit neuen Entwicklungen und Lösungsansätzen. Daher verstehen wir den Leitfaden als ein Dokument, das mit der Zeit wächst und sich verändert. Hierzu freuen wir uns weiterhin auf Erfahrungen aus der Praxis“, ergänzt BNN-Geschäftsführerin Elke Röder.

Text- und Bildmaterial finden Sie in der digitalen Pressemappe unter www.n-bnn.de/biofach. Den Leitfaden können sie in gekürzter Fassung unter www.n-bnn.de/downloadsbereich herunterladen.

Über die BNN-Qualitätsarbeit:

Zentrale Anliegen der Qualitätsarbeit des BNN sind die Weiterentwicklung von Qualitätsstandards für Bio-Lebensmittel und Naturwaren, die Unterstützung der BNN-Mitglieder zu Themen der Qualitätssicherung und das Einbringen des Qualitätsverständnisses sowie der Anliegen der Naturkostbranche in Gesetzgebungsverfahren. Durch die Mitgliederstruktur des BNN werden die Perspektiven der verschiedenen Verbandsplattformen und deren Abstimmung besonders berücksichtigt. Das Netzwerk des BNN – darunter insbesondere der wissenschaftliche Beirat, bestehend aus Experten der Kontrollstellen, Analytik und aus dem Bereich Verpackung – hat sich als wichtiges Instrument zur Unterstützung der Qualitätsarbeit etabliert.