18.2.2017 - BIOFACH: Einzelhändler, Mitarbeiter und Quereinsteiger sollen wissen, was sie tun. Profilierung durch Sortiment und Beratungskompetenz

Der inhabergeführte Naturkost-Facheinzelhandel zeichnet sich typischerweise durch ein qualitätsorientiertes Sortiment und hohes Fachwissen aus. Kunden schätzen beide Merkmale sehr und werden so häufig vom Gelegenheitskäufer zum Stammkunden.

Qualitätsführer bleibt also, wer nachhaltige Listungsentscheidungen trifft und Mitarbeiterkompetenz beweist. In der heutigen Veranstaltung „Denn Sie wissen, was sie tun“ im Forum Fachhandel der BIOFACH informierten Expertinnen und Experten zu Sortimentsrichtlinien und Weiterbildungsangeboten.

„Ein qualitätsorientiertes Sortiment zum einen, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dieses Sortiment erklären können, zum anderen. Das sind die tragenden Säulen für den klassischen Naturkostfachhandel, der das über Jahrzehnte lang gewachsene Vertrauen der Kundschaft jeden Tag am Point of Sale bestätigen, aber auch immer wieder neu erarbeiten muss.“, so Harald Wurm vom Bildungswerk BNN.

„Die Sortimentsrichtlinien bieten Kunden die Sicherheit, die sie vom Naturkost-Fachhandel zu Recht erwarten. Die Weiterbildungsmöglichkeiten des Bildungswerk BNN - Seminare, Zertifikatslehrgänge und Abschlüsse mit öffentlich rechtlicher Anerkennung - befähigen die Fachhändlerinnen und Fachhändler, stets auf dem neuesten Stand zu sein und auch bestehendes Wissen zu vertiefen.

Die Tipps aus der Praxis und die geschilderten Erfahrungen unserer Referentinnen und Referenten haben dem Publikum einen umfassenden Überblick zu den Möglichkeiten gegeben, die sich dem Fachhandel bieten. Die rege Teilnahme hat abermals bewiesen, dass Sortiment und Fachwissen auch künftig entscheidende Qualitätsmerkmale des Fachhandels sind, was ihn deutlich vom konventionellen Handel unterscheidet.“

Neben Harald Wurm, der durch die Veranstaltung führte, standen Gerhard Bickel (ebl Naturkost GmbH), Cornelia Dressler (BNN e.V. /Sortimentsrichtlinien GbR) und Tanja Baehr (Grüner Laden) den anwesenden Gästen für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Weitere Informationen des BNN e.V. zur BIOFACH finden Sie in der digitalen Pressemappe.