17.2.2018 - Der Bundesverband Naturkost Naturwaren auf der BIOFACH 2018 Orientierung im Bildungsdschungel zielgerichtete Angebote für den Naturkosteinzelhandel

Warum Weiterbildung wichtig ist und welche Angebote sich als zielführend für Mitarbeiter/innen und das eigene Geschäft erweisen, darüber sprachen heute auf der BIOFACH auf Einladung des BNN:

  • Markus Odorfer (IHK)
  • Pia Müller (Bildungswerk BNN)
  • Elke Scheideler (Bioladen im Wendencenter)
  • Werner Graupeter (denn’s)
  • Sandra Bolte (ebl)
  • Christin Weisgerber (ebl)

Moderiert wurde die Veranstaltung von Ulrich Rüben von der Bauck GmbH. Die Einzelhändler/innen und Absolvent/innen schilderten ihre Erfahrungen in Theorie und Praxis und das Bildungswerk BNN stellte aktuelle Angebote für unterschiedliche Zielgruppen vor.

Pia Müller vom Bildungswerk BNN betonte den hohen Stellenwert der von zahlreichen Kunden geschätzten Beratungsqualität im Fachhandel:

„Im Begriff Bio-Fachhandel, wird der eigene und sicher gerechtfertigte Anspruch, nämlich eine Fach-Branche zu sein, bereits deutlich. Damit in Zeiten, in den Bio ein Megatrend ist und die Branche sich mitten im Generationswechsel befindet, die Kompetenz beim Fachhandel bleibt, braucht es ebenso differenzierte wie ambitionierte Bildungsangebote.“

Alle Materialien zum BNN auf der BIOFACH finden Sie in der digitalen Pressemappe.