Ringversuche

Bio-Produkte enthalten etwa 100 Mal weniger Pestizide als konventionelle Produkte. Diese meist sehr niedrigen Gehalte nachzuweisen und zu quantifizieren ist deshalb insbesondere für Bio-Produkte relevant.  Deshalb liegt ein Schwerpunkt der Ringversuche auf Gehalten im Bereich des BNN-Orientierungswerts von 0,01 mg/kg. Dies erfordert nicht nur beste Labortechnik, sondern auch viel Erfahrung und höchste Sorgfalt.Lach & Bruns Ringversuche
Da öffentliche Ringversuche immer angekündigt werden, arbeiten die Labore nicht unter Routinebedingungen, sondern bereiten sich besonders sorgfältig vor und nehmen sich zusätzliche Zeit. Deswegen führt der BNN seit 2012 eigene Ringversuche durch, bei denen die Labore Testmuster ohne Vorankündigung oder sogar als verdeckte Proben erhalten.

Der BNN hat bislang Ringversuche zu Pestiziden in Apfelmark (Dezember 2012), zu Pestiziden in Tee (April 2013) und zu Pestiziden in Kumquats (Januar 2014) durchgeführt.

Diese und weitere BNN-Dokumente finden Sie zudem übersichtlich sortiert im Downloadbereich.