24.02.2022: Next Generation Bio: Führungs-Exzellenz – als Erfolgsfaktor in Bio-Unternehmen stark gefragt

Der erfolgreiche Auftakt der BioNextGen aus dem Herbst letzten Jahres wird fortgesetzt. Eine Wiederholung des Intensiv-Seminars zum Thema Bio-Führung ist bereits im Mai angesetzt. Und im Herbst bieten BIOFACH, AöL und BNN eine weitere Veranstaltung für die BioNextGen an, die sich mit jungen Führungsimpulsen der Branchenunternehmen beschäftigt.

Die drei Brancheninstitutionen BIOFACH, AöL und BNN adressieren das Thema Führung in Bio-Unternehmen als wichtigen Erfolgsfaktor jeweils einzeln schon seit geraumer Zeit. Dabei motiviert die Überzeugung, dass das Thema Führungs- und Führungskräfteentwicklung keine unternehmensindividuelle, sondern eine branchen-strukturelle Herausforderung ist. Und zwar auf allen Führungsebenen, Unternehmens-, Bereichs-, Team- und Mitarbeiterführung. Da lag es für die Brancheninstitutionen nahe, das Thema gemeinsam an zu gehen und mit „BioNextGen“ ein gemeinsames Angebot an Unternehmen und Ihre Führungskräfte aufzulegen.

„Das erste Intensiv-Seminar zum Thema Führung für die BioNextGen im Herbst 2021 war in jeder Hinsicht inspirierend und ermutigend. Der Bio-Führungsnachwuchs ist bereit, sich auf allen Ebenen für die Zukunft stark zu machen. Das unterstützen wir vom BNN natürlich von Herzen gern und setzen unser Engagement für diese Veranstaltungsreihe daher in 2022 fort“ sagt Kathrin Jäckel, Geschäftsführerin des BNN, stellvertretend für die drei Branchen-Akteure.

Jetzt geht es ihnen darum, das erfolgreiche Format weiteren Interessierten zugänglich zu machen. Zusammen mit den Ausrichtern der Oktober-Veranstaltung haben sie sich entschieden, das Angebot auszuweiten und fortzusetzen. Deshalb geht es am 17. und 18. Mai 2022 wieder um die Grundlagen junger Führung in Bio-Unternehmen. Hier werden die Teilnehmenden wieder sehr praxisorientiert in Kontakt mit ihren Führungsaufgaben, aber auch mit den eigenen Gestaltungsspielräumen und Führungsanforderungen kommen können. Veranstaltungsort ist wieder Schloss Buchenau, das sich nicht nur wegen seiner zentralen Lage in der Republik, sondern vor allem wegen seiner besonderen Atmosphäre als Veranstaltungsort beim Erstling bewährt hat. Die Anmeldung zum Seminar ist auf der Website von iniciato.de möglich.

Das für Herbst 2022 geplante Vertiefungs-Format wird inhaltlich an die Arbeit aus den beiden Auftakt-Veranstaltungen anknüpfen und darauf aufbauen. Denn das Thema Führung als Erfolgsfaktor, da sind sich die Trägerinnen mit den Umsetzungspartnerinnen und -partnern von Iniciato (Sophie Löbbering und Christoph Spahn) und von der Unternehmer*-Beratung (Manuel Pick) einig, ist keine Eintagsfliege. Alle Beteiligten, das war auch die einhellige Stimme der Teilnehmenden, sind der festen Überzeugung, dass, gerade in Zeiten leerer Arbeitsmärkte und sich wandelnder Bedürfnisse von Kundinnen und Mitarbeitern, Führung ein Schlüsselfaktor sein wird. Vor allem gilt das für die Bio-Unternehmen, deren Geschäft sich zunehmend wieder zu einem Peoples Business wandelt. Die zunehmenden Anforderungen aus steigender Markt-Dynamik erfordern versierte, souveräne und professionelle Führungsmenschen, die die anstehenden Veränderungen für die Unternehmen gestalten. Gerade und besonders in Bio-Unternehmen mit ihren transformatorischen Ambitionen und Aufgaben wird die Gestaltung von Veränderungsprozessen eine ganz zentrale Kompetenz darstellen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung „BioNextGen“ am 17.-18. Mai 2022 finden Sie im hier beigefügten Veranstaltungsflyer.