Pressemeldungen

Hier werden Ihnen jeweils die drei aktuellsten Pressemeldungen des Bundesverband Naturkost Naturwaren e.V. angezeigt.

Ältere Meldungen finden Sie im Archiv der Pressemeldungen.

Wenn Sie regelmäßig Presseinformationen des BNN erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte hier für den Presseverteiler.

10.02.2020 - Erfolgreiche Zukunft mit Bio

Neue Weiterbildungsangebote im Naturkostmarkt

Bio wächst, die Märkte sind im Wandel. Immer mehr Menschen steigen um auf eine nachhaltigere Lebensweise. Das kommt nicht nur unserer Umwelt zugute, es stärkt und fördert auch den ökologischen Handel und schafft Arbeitsplätze. Der Handel braucht Mitarbeiter*innen, die gut ausgebildet sind und kompetent beraten können. Es lohnt sich, in Weiterbildung zu investieren!

Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. bietet anerkannte und praxisorientierte Weiterbildungsangebote für Mitarbeiter*innen im Naturkostfachhandel an und für Menschen, die in die Branche wechseln wollen. In diesem Jahr starten zwei Weiterbildungen zum Naturkostberater*in BNN IHK, im April in Kassel und Anfang September in Nürnberg. Mit der berufsbegleitenden Weiterbildungsmaßnahme Naturkostberater*in BNN IHK wird in knapp 20 Unterrichtstagen das Fachwissen vertieft und die Beratungskompetenz gestärkt.

07.02.2020 - Umsatzzahlen

Greta-Effekt: Bio-Branche boomt 

Die Bio-Branche gewinnt neue Kund*innen. Gleichzeitig kaufen die Kund*innen mehr. Der Naturkostgroßhandel hat seinen Umsatz in 2019 deutlich gesteigert. Er verzeichnet für 2019 einen Umsatzzuwachs von rund 8 Prozent. Laut Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. haben der ‚Greta-Effekt‘ und das gesteigerte Bewusstsein der Verbraucher*innen für Nachhaltigkeit einen deutlich positiven Einfluss auf die Marktentwicklung.

Der deutsche Naturkostgroßhandel steigerte seinen Umsatz von knapp 1,78 Mrd. Euro (2018) auf gut 1,92 Mrd. Euro (2019). Der Blick auf die einzelnen Monate zeigt: Alle schließen mit einem Umsatzgewinn ab. Dabei ist das erste Halbjahr traditionell das stärkere – diesmal war es jedoch genau umgekehrt. 2019 war von einer besonderen Dynamik geprägt. Im zweiten Halbjahr 2019 fiel die Umsatzentwicklung mit 7,92 Prozent deutlich höher aus als nach dem ersten Halbjahr zu erwarten war. Für den Facheinzelhandel lässt sich daraus ein Umsatzplus von 8,67 Prozent und ein Gesamtumsatz von 3,76 Mrd.  Euro hochrechnen (2018: 3,46 Mrd. Euro).

„Die Entwicklung der Umsatzzahlen im Verlauf des Jahres spiegelt die wachsende Bedeutung von Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf der gesellschaftspolitischen Agenda. Mit ‚Fridays for Future‘, zwei globalen Klimastreiks und viel medialer Aufmerksamkeit ist das Thema nachhaltiger Konsum in der zweiten Jahreshälfte viel stärker bei Verbraucher*innen angekommen“, kommentiert Kathrin Jäckel, BNN-Geschäftsführerin Kommunikation und Markt, die Entwicklung in 2019.

Umsatzzahlen 2019

04.02.2020 - BNN auf der BIOFACH

Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. ist, genau wie zahlreiche seiner Mitgliedsunternehmen, auch 2020 wieder auf der BIOFACH, der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, vertreten. Der Messestand des BNN befindet sich im Fachhandelstreff in Halle 9 (9-350).

„Bio ist nicht nur ein Wachstumsmarkt, sondern eine Bewegung auf dem Weg zu einer ökologisch nachhaltigen Lebensmittelwirtschaft. In diesem Prozess ist die Branche ein wichtiger Impulsgeber und Innovationstreiber. Das macht die BIOFACH mehr denn je zu einem wertvollen Fixpunkt im stetigen Wachstum des Fachhandels“ so Kathrin Jäckel, BNN Geschäftsführerin Kommunikation und Markt. 

Der BNN ist in diesem Jahr sogar im Doppelpack vor Ort, denn nicht nur der Verband wird auf der BIOFACH seine neuesten Projekte und Services vorstellen, sondern auch die Branchen-Kampagne Öko statt Ego, die er über das beim Verband angesiedelte Kampagnenbüro federführend koordiniert.