Die BNN-Aromenempfehlung

Der BNN Herstellung und Handel und seine Mitgliedsunternehmen verfolgen das Ziel, auf den Einsatz bestimmter „natürlicher“ Aromastoffe in der Naturkostbranche zu verzichten. Für die Aromatisierung sollen stattdessen Produkte eingesetzt werden, die tatsächlich natürlich sind wie Öko-Lebensmittel oder Öko-Aromaextrakte. Kunden im Naturkosthandel sollen außerdem bei jedem Lebensmittel auf einen Blick erkennen können, ob und wie es aromatisiert worden ist, d.h. ob z.B. ökologische Extrakte oder doch ein „natürliches Aroma“ verwendet wurde.

Die Erwartungen der Verbraucher, die technischen Möglichkeiten und die Verfügbarkeit auf dem Markt lassen es heute noch nicht zu, bei allen Produkten nur ökologische Lebensmittel oder ökologische Aromaextrakte einzusetzen. Für einige Produkte, bei denen der Genussaspekt im Vordergrund steht (z.B. Tees, Fruchtzubereitungen oder Süßwaren), wurden daher übergangsweise Ausnahmen formuliert.

BNN-Kategorisierung der natürlichen Aromen:

Kategorie

Bewertung Beispiel
Kategorie 0 Öko-Lebensmittel Uneingeschränkt empfehlenswert Orangen*

Kategorie 1

Öko-Aromaextrakte

 

Sehr empfehlenswert Orangenextrakt*

Kategorie 2

Öko-Aromastoffe aus dem namensgebenden Rohstoff

Bedingt einsetzbar in Genussmitteln wie Teeprodukten, Konditoreierzeugnissen, Süßwaren und Erfrischungsgetränken Natürliches Himbeeraroma*

Kategorie 3

Alle restlichen Öko-Aromastoffe, die nicht den Kategorien 1 und 2 entsprechen

Zu meiden Natürliches Orangenaroma mit anderen natürlichen Aromen*

Kategorie k1

Konventionelle Aromaextrakte 

Einsetzbar, wenn keine ökologischen Aromaextrakte verfügbar sind Orangenextrakt

Kategorie k2

Konventionelle Aromastoffe aus dem namensgebenden Rohstoff

Bedingt einsetzbar in Genussmitteln und wenn keine Öko-Aromastoffe zur Verfügung stehen Natürliches Orangenaroma

Kategorie k3

Alle restlichen konventionellen Aromastoffe, die nicht den Kategorien k1 und k2 entsprechen

Zu meiden Natürliches Orangenaroma mit anderen natürlichen Aromen

 * aus kontrolliert biologischem Anbau