Verband

Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. vertritt die Interessen der Naturkostbranche auf politischer und wirtschaftlicher Ebene. Der BNN ist an der Gestaltung internationaler und nationaler Gesetzesvorhaben beteiligt, beispielsweise an der Weiterentwicklung der EU-Öko-Verordnung. Darüber hinaus betreibt er aktive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der Verband verabschiedet besondere Qualitätsrichtlinien für den Naturkostfachhandel, zum Beispiel die Orientierungswerte für Pestizidrückstände bei Bioprodukten und den Beschluss zur Volldeklaration sämtlicher Lebensmittelbestandteile. Das BNN-Monitoring für Obst und Gemüse und das BNN-Monitoring Trockensortiment im Naturkostfachhandel ergänzt die etablierten Prozesskontrollen in der ökologischen Lebensmittelwirtschaft. 

Der BNN bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Dialog zwischen den Mitgliedsunternehmen und fördert den offenen Informations- und Meinungsaustausch in der Naturkostbranche. Zu den Mitgliedern zählen Hersteller, Groß- und Einzelhändler, Inverkehrbringer und Importeure von ökologischen Produkten. Der Verband und seine Mitglieder engagieren sich für die weitere Entwicklung des Marktes für Naturkost und Naturwaren und damit auch für die Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen in den Regionen.