Welcome!

Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. is the Association of Organic Processors, Wholesalers and Retailers which represents the interests of the organic food and natural goods sector on a political and economical level. The association participates in the constitution of national and international legislative projects, for example in the enhancements of the EU-Organic Regulations. Furthermore, it issues press relations and is active in public relations.

BNN General Assembly 2018
The association adopts special quality guidelines for the organic food trade, for example the benchmarks for pesticide residues in organic products and a resolution requiring full declaration of all food ingredients. BNN Monitoring for Fruit and Vegetables in the whole food trade adds to the established process controls in the ecological food industry.

BNN offers various possibilities for a dialog between member companies and promotes the open exchange of information and views in the whole food sector. Among the members are processors, wholesalers, importers and retailers of organic products.

The association and its members are involved in the further development of the market for organic food and natural products and thereby also in the creation and maintenance of employment in the regions.

BNN is a member of IFOAM (International Federation of Organic Agriculture Movements) and BÖLW (Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft).

14.01.2019 - Neues Verpackungsgesetz in Kraft

Wichtig für den Einzelhandel: Neues Verpackungsgesetz in Kraft

Seit Jahresbeginn gilt in Deutschland das so genannte „Verpackungsgesetz“ (Gesetz zur Fortentwicklung der haushaltsnahen Getrennterfassung von wertstoffhaltigen Abfällen). Viele Einzelhändler*innen haben sich mit dem Thema bereits vertraut gemacht, trotzdem treten noch häufig Fragen zur konkreten Umsetzung im Einzelhandel auf.

Als Unterstützung und Handreichung hat der BNN ein Merkblatt erstellt, das die relevanten Vorschriften aus dem Gesetz zusammenfasst und erklärt. Zu finden sind dort außerdem die vom BNN entworfenen Logos zur Mehrweg- und Einwegkennzeichnung und Hinweise auf deren Verwendung. Mit diesen Logos möchte der BNN die Einzelhändler*innen zusätzlich unterstützen und die hohe Mehrwegquote im Fachhandel für Kund*innen noch deutlicher machen. Zusätzlich zeigt die schematische Darstellung „Gewusst wie“ ein konkretes Vorgehen für die Auszeichnung am Regal.

10.01.2019 - BNN setzt Zeichen für öko und gegen rechts

Demonstration "Wir haben es satt!" am 19. Januar in Berlin

Am 19. Januar gehen in Berlin wieder Zehntausende unter dem Motto „Wir haben es satt!“ auf die Straße, um für gutes Essen, eine klimagerechte Landwirtschaft und der Erhalt der Höfe zu demonstrieren. Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. unterstützt als Trägerorganisation bereits seit Langem die wichtige Demonstration zu Beginn der Internationalen Grünen Woche. In diesem Jahr tritt der Verband mit einer zusätzlichen Botschaft an.

„Bio ist von Beginn an eine globale Bewegung. Weltweit gibt es engagierte Öko-Landwirte, Produzenten und Händler. Diese Vielfalt findet sich in den Sortimenten der Naturkost-Fachgeschäfte wieder. Internationale Partnerschaften, Mitarbeiter und Kunden aus vielen Teilen der Erde: Diese Vielfalt wollen und brauchen wir dringend“, erklärt Elke Röder, Geschäftsführerin des BNN. „Wir beobachten mit Sorge die zunehmenden rassistischen und ausländerfeindlichen Auswüchse in Teilen der Gesellschaft. Als weltoffener Verband verstehen wir es als eine unserer Aufgaben, demokratie- und fremdenfeindlichen Bestrebungen sowie anderen diskriminierenden oder menschenverachtenden Verhaltensweisen entschieden entgegen zu treten. Weltoffen statt rechts, das ist unsere deutliche Botschaft am 19. Januar.“

08.01.2019 - Branchentreff in Nürnberg

Der BNN auf der BIOFACH – Veranstaltungstipps

Mitte Februar trifft sich die Branche in Nürnberg auf der BIOFACH. Die vier Messetage vom 13.-16. Februar 2019 werden wieder ein umfangreiches Angebot aus Veranstaltungen und Vorträgen umfassen. Hinzu kommen Termine und Gespräche, die wahrgenommen werden wollen. Es empfiehlt sich daher, rechtzeitig seine persönlichen Highlights zu terminieren.

Das Programm der Weltleitmesse für Biolebensmittel ist online abrufbar. Auch die Veranstaltungen des BNN und solche, zu denen wir beitragen, finden Sie auf der Webseite. Wir haben eine ganze Reihe von informativen sowie abwechslungsreichen Veranstaltungen vorbereitet und freuen uns auf Ihr Kommen! Eine Übersicht der BNN-Termine finden Sie hier.

Besonders hinweisen möchten wir auf die Angebote für den Einzelhandel: Im Forum Fachhandel dreht es sich um die Themen „Bio und Gesundheit“, „Digitalisierung im Fachhandel“ und „Verpackung“.

Tipp: Elke Röder ist Jurymitglied einer Veranstaltung, in der Bio-Unternehmer*innen der nächsten Generation gegeneinander antreten können. Die innovativsten Geschäftsmodelle gewinnen die Unterstützung der GLS-Bank. Noch bis zum 22.01.2019 kann sich beworben werden. Alle Infos gibt es hier.