Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf der Website des Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. begrüßen zu dürfen. Der BNN ist ein Verband von Verarbeitern, Inverkehrbringern, Groß- und Einzelhändlern von ökologischen Lebensmitteln und Waren in Deutschland und Europa. Erfahren Sie mehr.

Gruppenfoto BNN 2019

27.09.2019 - Öko statt Ego: Gutes Einkaufen für eine bessere Welt

Bio-Branchenkampagne startet

Immer mehr Verbraucher*innen wollen nachhaltiger und ökologisch leben. Die neue Bio-Branchenkampagne „Öko statt Ego – Gutes Einkaufen für eine bessere Welt“ zeigt Verbraucher*innen eine einfache, aber wirkungsvolle Option, wie sie mehr Nachhaltigkeit im Alltag umsetzen können: Die Entscheidung, wo und was sie einkaufen. Die Kampagne startet offiziell am 29. September auf der BioSüd Messe in Augsburg. Dort ist sie mit einem eigenen Stand vertreten.

Initiiert wurde die Kampagne von Mitgliedern des Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V., also von Bioläden, Biosupermärkten, Biogroßhändlern und Bioherstellern. In den beteiligten Bio-Läden wird die Kampagne durch Sticker und Plakate sichtbar.
Auf der Kampagnen-Webseite www.ökostattego.de und den Social Media Kanälen Facebook, Instagram und Twitter erklärt „Öko statt Ego“, warum der Einkauf im Bio-Fachhandel die umweltfreundlichste Art des Einkaufens ist, erzählt spannende Hintergrund-Geschichten aus den Bio-Unternehmen und gibt praktische Nachhaltigkeit-Tipps.

17.09.2019 - Wir streiken fürs Klima!

BNN-Geschäftsstelle am 20.9. nicht erreichbar


Die BNN-Geschäftsstelle nimmt am 20. September geschlossen am globalen Klimastreik teil und geht in Berlin auf die Straße. Wir demonstrieren für einen echten Wandel in der Klimapolitik und schließen uns dem Demo-Block „Agrar- und Ernährungswende“ des
„Wir haben es satt“-Bündnisses an.

BNN-Treffpunkt für alle, die in Berlin mit auf die Straße gehen, ist vor dem Allianz-Forum am Brandenburger Tor um 11:30 Uhr. Auch viele unserer Mitglieder beteiligen sich bundesweit am Klimastreik. Die BNN-Geschäftsstelle ist an diesem Tag nicht erreichbar – lasst uns gemeinsam ein echtes Zeichen setzen. Mehr Informationen und eine bundesweite Streikkarte gibt es auf der Webseite der Fridays for Future Bewegung.

26.07.2019 - Zusammenarbeit von Handel und Handwerk

BNN engagiert sich in europäischem Projekt für klimafreundliche Kühlung im kleinen Lebensmitteleinzelhandel

Wenn die Kühltruhe im Laden streikt, muss es schnell gehen, nicht nur im Sommer. Damit der Biofachhandel, insbesondere die inhabergeführten Einzelhändler, auch in solchen Stresssituationen konsequent ökologisch entscheiden können, engagiert sich der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. seit Juni 2019 in einem europäischen Projekt für klimafreundliche Kühlung.

Unter dem Titel “Refrigerants, Naturally! for LIFE” (kurz: Ref!Nat) unterstützt das europaweite Projekt die Einführung klimafreundlicher Alternativen zur Kälteerzeugung sowohl bei Betreibern von Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen als auch im Kälteanlagenbauerhandwerk.

Die Kältetechnik ist ein wichtiger Baustein im weltweiten Kampf gegen den Klimawandel. Lebensmittelgeschäfte verbrauchen 50 Prozent mehr Energie als andere gewerbliche Gebäude. Auf die Kühlung entfallen 30 bis 50 Prozent der Gesamtenergie in einem Markt. Damit hat sie einen großen Anteil an der Gesamtumweltbelastung eines Lebensmittelhändlers.

Das Projekt, das im Rahmen des EU-LIFE-Programms finanziert wird, wendet sich an den klein- und mittelständischen Einzelhandel, exemplarisch an den Lebensmitteleinzelhandel mit Bioprodukten.