Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf der Website des Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. begrüßen zu dürfen. Wir vertreten die politischen und wirtschaftlichen Interessen der Naturkostbranche. Mit rund 200 Mitgliedsunternehmen ist der BNN ein starkes Netzwerk der Bio-Wirtschaft, in dem sowohl Hersteller*innen und Großhändler*innen sowie selbstständige und filialisierte Einzelhändler*innen zusammen eine Heimat haben.
Erfahren Sie mehr.

Gruppenfoto BNN 2019

BNN-Mitgliederversammlung 2021: Die Zukunft der Bio-Branche gestalten

Am 17. und 18. Juni 2021 begrüßte der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. seine Mitglieder zur digitalen Mitgliederversammlung des Verbandes. Die Zusammenkunft von Herstellern sowie Groß- und Einzelhändlern der Bio-Branche stand im Zeichen der Transformation des Branchenverbandes.

Die Mitglieder des BNN stellten in mehrfacher Hinsicht die Weichen für die Zukunft ihres Verbandes:

  • Der Transformationsprozess geht in die nächste Phase bis Juni 2022
  • Mitgliedsbeiträge für kleinere inhabergeführte Einzelhändler*innen werden gesenkt
  • Mitglieder stellen für Transformationsarbeit und Entwicklung ihres Verbandes Mittel bereit
  • Fachhandelskampagne Öko statt Ego wird neu ausgerichtet und fortgesetzt

Europäische Lebensmittelhändler für strenge Regulierung neuer Gentechniken

Mit der Resolution „European Retailers Take a Strong Stand Against Deregulating New GMOs“ fordern Bio-Handelsunternehmen und der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. gemeinsam mit führenden Unternehmen des europäischen Lebensmitteleinzelhandels eine strikte Regulierung neuer gentechnischer Verfahren wie Crispr oder Talen.

Anlässlich der Tagung des EU-Agrarministerrats zur Bewertung neuer gentechnischen Verfahren in diese Woche appelliert das Bündnis an die Politik, die bewährte GVO-Regulierung auf dem europäischen Markt beizubehalten und die sogenannte „neue Gentechnik“ genauso zu regulieren wie herkömmliche gentechnische Verfahren.

BNN-Vorständin Tina Andres ist die neue Spitze des Bio-Dachverbands BÖLW

Auf der heutigen Mitgliederversammlung des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) wurde Tina Andres, Mitglied des Vorstandes des Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V., mit großer Mehrheit zur Vorsitzenden des BÖLW-Vorstands gewählt. Stellvertretend für den BNN-Vorstand gratuliert Rosi Weber, BNN-Vorstandsvorsitzende, Tina Andres zum neuen Amt, das sie ab dem 11. November 2021 übernehmen wird.