Verband

Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. vertritt die politischen und wirtschaftlichen Interessen der Naturkostbranche. Mit rund 200 Mitgliedsunternehmen ist der BNN ein starkes Netzwerk der Bio-Wirtschaft, in dem sowohl Hersteller*innen und Großhändler*innen sowie auch selbstständige und filialisierte Einzelhändler*innen zusammen eine Heimat haben.

Gemeinsame Werte, gemeinsame Ziele

Die Mitglieder des BNN setzen sich für Ökologie, Nachhaltigkeit, ein faires und vertrauensvolles Miteinander und für beste Qualität von ökologischen Lebensmitteln und Waren ein. Gemeinsam verfolgen sie die Profilierung und Positionierung der Naturkost- und Naturwarenbranche.

Qualitätsstandards für die Biobranche

Eine wichtige Aufgabe des BNN ist die Weiterentwicklung von Qualitätsstandards für Bio-Lebensmittel und Naturwaren. Darüber hinaus unterstützt der Verband seine Mitglieder in Qualitätsfragen und bringt das besondere Qualitätsverständnis der Naturkostbranche in Gesetzgebungsverfahren ein.

Zu den wesentlichen Qualitätsrichtlinien und -empfehlungen, die der BNN für den Naturkostfachhandel in den letzten Jahren entwickelt und etabliert hat, zählen neben dem BNN-Orientierungswert, die BNN-Volldeklaration und die BNN-Aromenempfehlung ebenso wie die Sortimentsrichtlinien für den Naturkostfachhandel. Unsere Qualitätsrichtlinien, die das besondere Qualitätsverständnis unserer Mitgliedsunternehmen spiegeln, leisten einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung in den Mitgliedsunternehmen und schärfen darüber hinaus durch eigene Standards das Profil der Naturkostbranche.

Aus dem gemeinsamen Qualitätsverständnis der drei Wertschöpfungsstufen Herstellung, Groß- und Einzelhandel bringt der BNN sich zu Fachthemen der Qualität in nationale und europäische Gesetzgebungsprozesse ein. Diese und weitere Leistungen helfen den BNN-Mitgliedsunternehmen aus Herstellung sowie Groß- und Einzelhandel, die Qualität der Bio-Lebensmittel und Naturwaren zu sichern und die Kund*innen im Naturkostfachhandel gut zu beraten.

Unsere Nachhaltigkeitsarbeit zeichnet sich u.a. durch den Themenschwerpunkt nachhaltige Verpackungen aus. Dazu haben wir mehrere Verpackungs-AGs gegründet, in denen wir mit unseren Mitgliedern u.a. nach branchenweiten Mehrweg-Lösungen suchen und Möglichkeiten zur Verpackungsreduzierung bei der Rohstoffbeschaffung diskutieren.

Zudem sind wir Projektpartner im EU-Projekt Refrigerants Naturally! for LIFE (RefNat). Darin setzen wir uns für die Umstellung auf klimafreundliche und natürliche Kältemittel in Kälteanlagen, Klimaanlagen und Wärmepumpen im Naturkostfachhandel ein. Durch unsere Partnerschaft mit dem CO2-Rechner „KlimAktiv“ bieten wir unseren Mitgliedern exklusiv und kostenfrei die Möglichkeit, ihre CO2-Bilanz berechnen zu lassen.

Mitgliederaustausch

Der BNN bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Dialog zwischen den Mitgliedsunternehmen und fördert den offenen Informations- und Meinungsaustausch in der Naturkostbranche. Zu den Mitgliedern zählen Hersteller*innen, Groß- und Einzelhändler*innen, Inverkehrbringer*innen und Importeure von ökologischen Produkten. Die Mitglieder des BNN setzen sich für Ökologie, Nachhaltigkeit, ein faires und vertrauensvolles Miteinander und für beste Qualität von ökologischen Lebensmitteln und Waren ein. Gemeinsam verfolgen sie die Profilierung und Positionierung der Naturkost- und Naturwarenbranche.

Netzwerk